Leverkusen. Der Wunsch, im Alter solange wie möglich in der eigenen Wohnung leben zu können, steht bei vielen weit oben auf der Liste. Der Caritasverband Leverkusen möchte mit seinen „Marktgesprächen“ die Gelegenheit nutzen, um mit Menschen auf den Leverkusener Wochenmärkten darüber ins Gespräch zu kommen und das Angebot der Caritas vorzustellen.

Dazu gehören die Ambulanten Dienste wie Hausnotruf, Mahlzeitendienst, Begegnungsangebote, Demenzcafé sowie die Ambulante Pflege. Auf den folgenden Märkten in Leverkusen sind die Mitarbeiter der Caritas jeweils von 9 bis 13 Uhr anzutreffen.

Schlebusch, 24. August, vor der Bergischen Landstraße 51, Alkenrath, 25. August, vor dem Kirchenportal St. Johannes der Täufer, Lützenkirchen, 29. August, Im Dorf 37, Wiesdorf, 30. August, Wiesdorfer PlatzOpladen, 31. August, an der Kölner vor der Aloysiuskapelle (dre)

– Quelle: http://www.ksta.de/28181346 ©2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.