©-Finanzen-Rente - ©-CC0 Public Domain - Freie kommerzielle Nutzung - Kein Bildnachweis nötig

Bundestag hat Rentenpaket beschlossen – Rentenreform: Das ändert sich 2019 bei der Rente

Bundestag hat Rentenpaket beschlossen - Rentenreform: Das ändert sich 2019 bei der Rente Das Rentenpaket ist beschlossene Sache und tritt 2019 in Kraft. Es verspricht Verbesserungen für Mütter, Geringverdiener und die Bezieher eine Erwerbsminderungsrente. Doch das kostet; der Rentenbeitrag wird so nicht wie geplant sinken. Was genau geplant ist und die Mehrkosten verursacht. Von Jana Tashina … Bundestag hat Rentenpaket beschlossen – Rentenreform: Das ändert sich 2019 bei der Rente weiterlesen

BSG-Urteil-Rückforderung-von-Hartz-IV-Leistungen-bei-nachträglich-eingereichten-Unterlagen-rechtswidrig

BSG Urteil Aktenzeichen B 4 AS 39/17 – Nachträgliche Hartz IV Rückforderung rechtswidrig

BSG Urteil: Nachträgliche Hartz IV Rückforderung rechtswidrig HartzIV.org > Hartz IV News > BSG Urteil: Nachträgliche Hartz IV Rückforderung rechtswidrig 28. September 2018 Und wieder einmal hat das Bundessozialgericht zugunsten von Hartz IV Empfängern und gegen die Methoden einiger Jobcenter geurteilt. In dem Verfahren ging es darum, ob auch nachträglich eingereichte Einkommensnachweise bei vorläufigem Hartz IV Bezug berücksichtigt werden müssen. … BSG Urteil Aktenzeichen B 4 AS 39/17 – Nachträgliche Hartz IV Rückforderung rechtswidrig weiterlesen

©-Finanzen-Rente - ©-CC0 Public Domain - Freie kommerzielle Nutzung - Kein Bildnachweis nötig

UPDATE: Neues Rentenpaket soll kommen – Nicht für EM-Bestandsrentner

Neues Rentenpaket soll kommen - Nicht für EM-Bestandsrentner Heute hat Hubertus Heil, Bundesminister des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, ein neues Rentenpaket angekündigt. Details dazu gibt es leider noch nicht. Die genaue Ausgestaltung ist offen und wird sich wohl erst in den Diskussionen der Koalitionsfraktionen ergeben. Zwar ist schon jetzt eine Stabilisierung des Rentenniveaus und … UPDATE: Neues Rentenpaket soll kommen – Nicht für EM-Bestandsrentner weiterlesen

2018-07-05-Der Beitragsservice ermittelt derzeit Personen, die womöglich zu Unrecht keinen Rundfunkbeitrag zahlen. ©-Foto - dpa -Arno Burgi

Rundfunkbeiträge – Sender schreiben Nicht-Zahler an

    Köln - Betroffen sind rund 3,5 Millionen Menschen. Insgesamt blieben die Einnahmen mit rund acht Milliarden Euro stabil. (dpa) Rund 3,5 Millionen Menschen können mit Post wegen möglicherweise fälligen Rundfunkbeiträgen rechnen. Der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio – Nachfolger der Gebühreneinzugszentrale GEZ – veröffentlichte die Zahl am Donnerstag in Köln als erste Prognose im Zuge … Rundfunkbeiträge – Sender schreiben Nicht-Zahler an weiterlesen

©-CC0 Public Domain - Freie kommerzielle Nutzung - Kein Bildnachweis nötig

Leverkusen – Wenn das Inkassobüro schreibt

Leverkusen. Die Verbraucherzentrale rechnet für 2018 mit zahlreichen Fällen zum Thema "Inkassobüros". Die neuen Regeln der Datenschutzverordnung werden es vielleicht nur auf die unteren Plätze der Themenrangliste schaffen, mit der das Team der Verbraucherzentrale Leverkusen es in diesem Jahr zu tun bekommt. "Wir hatten mit einem kleinen Ansturm gerechnet. Aber ist alles ruhig", resümiert Leier Bernhard … Leverkusen – Wenn das Inkassobüro schreibt weiterlesen