Beratungsangebote und Unterstützung für traumatisierte geflüchtete Frauen in Leverkusen

Zu Beginn des Jahres 2017 lebten in Leverkusen insgesamt ca. 1.400 geflüchtete Menschen, davon fast 40% Frauen. Frauen auf der Flucht werden häufig Opfer von Partnergewalt, Vergewaltigung, Genitalver- stümmelung oder geschlechtsspezifischer Verfolgung. Sexualisierte Gewalt wird zudem in kriegerischen Auseinandersetzungen als systematische Waffe eingesetzt. Auf ihrem Weg nach Deutschland sind die  Frauen oft größeren Gefahren ausgesetzt … Beratungsangebote und Unterstützung für traumatisierte geflüchtete Frauen in Leverkusen weiterlesen